KÄTHE-KOLLWITZ-SCHULE BRUCHSAL

Kennenlernen

Barfußpark

Beim Papierschöpfen

Barfußpark

Beim Papierschöpfen

"Kids fit for nature- ein gelungenes Pilotprojekt“

Kindern nachhaltigen Umgang mit der Umwelt spielerisch vermitteln – das war das Motto des Projektnachmittags am 5. Juli 2011 in der Kindertagesstätte Buntstift in Forst.
Drei Schülerinnen, des Biotechnologischen Gymnasiums der Käthe-Kollwitz-Schule in Bruchsal, Romina Augustin, Viktoria Neller und Lea Lindenmann, gestalteten dort ein lehrreiches und spannendes Programm zum Thema "Nachhaltigkeit".
Das Handwerkszeug für die Umsetzung wurde den drei Schülerinnen vorab im Fach Wirtschaftslehre mit Schwerpunkt Projektmanagement von ihrer Lehrerin Frau Pohl vermittelt.

Die Kinder sollten die Möglichkeit haben, die Schönheiten des Waldes mit allen Sinnen zu entdecken. Da es aus Zeitgründen nicht möglich war, einen Ausflug in den Wald zu unternehmen, wurde der Wald eben zu den Kindern in die Kindertagesstätte gebracht. Dazu wurde im Außenbereich der Kindertagesstätte Buntstift ein Barfußparcours, mit vielseitigen Materialien des Waldes, zum Beispiel: Steinen, Laub, Tannennadeln, Erde, Rinde, Wasser u.v.m. aufgebaut. Desweiteren gab es unterschiedliche Stationen, in denen die Kinder Gegenstände aus dem Wald erfühlen durften.
Zur Stärkung wurde eine große Auswahl an verschiedenen Frucht- und Nusssorten vorbereitet, welche die Kinder herzhaft verspeisten.

Das Highlight des Nachmittags war jedoch das selbstständige Schöpfen von Papier.
Hierbei wurde den Kindern spielerisch verdeutlicht, dass Papier in großem Maße aus Holz hergestellt wird. Es jedoch auch die Möglichkeit gibt, den Wald nachhaltig zu schonen, indem Altpapier zu neuem Papier recycelt wird.
Die Kinder hatten eine Menge Spaß dabei, den Papierbrei eigenhändig mit speziellen Schöpfrahmen zu schöpfen und das Papier mit Nudelhölzern glatt zu rollen.

Das Müll nicht gleich Müll ist lernten die Kinder am Ende des Tages durch das spielerische Trennen gängiger Müllsorten.

Alles in allem war der Projekttag ein voller Erfolg. Die Projektleiterinnen erhielten von den Erzieherinnen, sowie von den teilnehmenden Kindern nur positive Resonanz. Auch gaben sie in einem Feedback an, dass der Nachmittag mit den Kindern viel Spaß bereitete und sie viele neue Erfahrungen sammeln konnten. Um der Kindertagesstätte Buntstift die Möglichkeit zu bieten, dieses Projekt erneut durchzuführen, hinterließen die drei Schülerinnen einen "Leitfaden" mit Tipps und Tricks zur Gestaltung eines lehrreichen Nachmittags zum Thema "Nachhaltigkeit".

Powerpoint-Präsentation zum Projekt "Kids fit for nature"

Zeitungsartikel zum Projekt "Kids fit for nature":

Boulevard Baden

Landfunker.de

KraichtalBote